icon_bandefilmt

BildungsBande – Eine Initiative der Zukunftsstiftung Bildung

Für das Programm BildungsBande haben sich erfahrene Träger zu einem Netzwerk zusammengeschlossen

Die Zukunftsstiftung Bildung in der GLS Treuhand in Bochum betreut bundesweit „BildungsBande - damit's beim Lernen klappt“.

Die wert-voll gmbh in Dortmund verantwortet „BildungsBande - mit Energie in die Zukunft“ in Schulen in Dortmund und in Hagen.

Makista e.V. in Frankfurt ist zuständig für „BildungsBande - mit Kinderrechten in die Zukunft“ in Schulen in Hessen und in Rheinland-Pfalz.

Die Zukunftsstiftung Bildung setzt sich die Erneuerung von Bildung zum Ziel und unterstützt Konzepte und Methoden, die in Kindergärten, Schulen und anderen Bildungseinrichtungen individuelle Entwicklung fördern, damit sich junge Menschen zu freien und verantwortungsvollen Persönlichkeiten entwickeln können. Es werden pädagogische  Ansätze gefördert, die Lernen und Kreativität zusammenführen.

Die Stiftung ist Initiator und verantwortlich für das Projekt „BildungsBande – damit’s beim Lernen klappt“. Sie betreut Schulen in NRW und Berlin.

www.zukunftsstiftung-bildung.de

Matthias Riepe

Geschäftsführer der Zukunftsstiftung Bildung
Regionalkoordinator für „BildungsBande - damit`s beim Lernen klappt“ in NRW

„In einem Programm wie BildungsBande mit vielen Partnern und engagierten Menschen gemeinsam tätig sein und dafür die Rahmenbedingungen gestalten zu dürfen, ist eine persönlich bereichernde Aufgabe. Das erfüllt mich mit Freude.“
matthias.riepe@gls-treuhand.de

Sophie Tenbrink

Regionalkoordinatorin für „BildungsBande - damit`s beim Lernen klappt“ in Berlin

"BildungsBande bedeutet für mich, Kindern und Jugendlichen eine Chance zu geben, indem sie gemeinsam mit und voneinander lernen können. Es geht darum, dass sie herausfinden, wo ihre Potenziale und Perspektiven liegen. Wichtig ist für sie, ihre eigene Zukunft in die Hand zu nehmen und diese gestalten zu können."
sophie.tenbrink@gls-treuhand.de

Claudia Menge

Assistentin der Geschäftsführung in der Zukunftsstiftung Bildung
„BildungsBande bringt eine andere Richtung in die Schulen. Denn Kinder und Jugendliche dürfen erleben: Ich darf etwas entwickeln und mich um andere kümmern. Jetzt bin ich ein gestaltender Akteur. Diese Erfahrung von Selbstwirksamkeit und Sinnhaftigkeit des persönlichen Tuns möchten wir vielen jungen Menschen ermöglichen. Dadurch entsteht auch eine neue Begegnungskultur.“
claudia.menge@gls-treuhand.de

Das Institute for Social Banking steht für Bildung und Forschung , damit ein verantwortungsvoller Umgang mit Geld im  Bankwesen möglich wird. Entsprechend bietet es auch Forschung im Finanzsektor an.

Trainings für alle, die an einem sozial orientierten Banksektor interessiert sind und Unterstützung von Menschen, die im Finanzsektor tätig sind gehören ebenfalls zum Angebot. Das Institut hat darüber hinaus erfahrene Mitarbeiter*innen, die auch mit Kindern und Jugendlichen arbeiten und ist Partner der Zukunftsstiftung Bildung für die "BildungsBande - damit`s beim Lernen klappt!" in Berlin.

 www.social-banking.org/

 

 

Esther Schmitt

Projektassistenz für "BildungsBande - damit`s beim Lernen klappt!" in Berlin
"Ich verstehe den Menschen als ein lernendes und sich beständig weiterentwickelndes Wesen. Raum zu geben für das von- und miteinander Lernen zwischen Kindern sowie Kindern und Jugendlichen haben wir in unserer gegenwärtigen Schulpädagogik vernachlässigt - dabei sorgt es für beide Seiten für besondere Erfolgs- und Lernergebnisse. Deshalb ist Bildungsbande wichtig!"
esther.schmitt@social-banking.org

Die wert-voll ggmbh in Dortmund fördert Kinder und Jugendliche als anerkannter Träger der Jugendhilfe in innovativen Projekten. Sie will an der Lösung drängender Zukunftsfragen mitwirken. Ihr Claim lautet: „Die Zukunft gestalten“.

Die Organisation ist verantwortlich für das Projekt „BildungsBande – mit Energie in die Zukunft“ und betreut Schulen in Dortmund und in Hagen.

www.wert-voll.org

Marc Mallocci

Programmkoordinator für „BildungsBande - mit Energie in die Zukunft“

„BildungsBande heißt für mich, spielerisch Wissen und gleichermaßen soziale Kompetenzen an Kinder und Jugendliche zu vermitteln. Dabei steht im Vordergrund, dass sie für sich und auch andere Verantwortung übernehmen und das eigene Wirken erfahren und reflektieren. Die persönliche Beziehung in dem geschützten Umfeld, gibt Schülern im Projekt die notwendige Offenheit und den Mut, Dinge zu verändern und ihre Zukunft selbst zu gestalten.“
m.mallocci@wert-voll.org

Anke Lutterkordt

Projektassistenz für „BildungsBande -  mit Energie in die Zukunft“

a.lutterkordt@wert-voll.org

Makista e.V. in Frankfurt will dazu beitragen, dass Kinder von klein auf Respekt erfahren und Demokratie leben lernen. Denn unter Demokratie verstehen wir zuallererst eine Lebensform, die den Anspruch hat, dass unterschiedliche Menschen mit unterschiedlichen Erfahrungen und Kompetenzen gleichberechtigt, frei und solidarisch zusammenleben. Die Basis demokratischen Zusammenlebens ist die Achtung der Menschrechte.

Die Organisation ist verantwortlich für das Projekt „BildungsBande – mit Kinderrechten in die Zukunft“ und betreut Schulen in Hessen und Rheinland-Pfalz.

www.makista.de

Jan Euler

Regionalkoordinator für „BildungsBande - mit Kinderrechten in die Zukunft“

„Mein Anliegen zum Engagement bei der BildungsBande wird getragen durch den tiefen Wunsch nach einer kindergerechteren Gesellschaft: Eine spielerischere, weniger verbissene Gesellschaft, in der die Bedürfnisse, Wünsche und Rechte der Kinder gehört, wahrgenommen und umgesetzt werden.“
euler@makista.de

Wir danken unseren Förderern, Stiftungen und den privaten Spendern, die uns die Arbeit mit ihrer Zuwendung ermöglichen!

BildungsBande – DAMIT’S BEIM LERNEN KLAPPT

Das Projekt wird von der Zukunftsstiftung Bildung und weiteren Stiftungsfonds in der GLS Treuhand gefördert. Für den Raum Düsseldorf ist die Ilselore Luckow Stiftung Förderpartner, für Gelsenkirchen der Fonds Sonnige Aussichten, in Berlin fördert die Haleakala Stiftung das Programm. Zudem ermöglichen private Spenden die Durchführung.

BildungsBande – MIT ENERGIE IN DIE ZUKUNFT

Das Projekt wird von der innogy Stiftung für Energie und Gesellschaft gefördert. Fachpartner ist das Ökozentrum NRW, Hamm. Dieser Themenschwerpunkt verbindet umwelt- und energiespezifische Themen mit dem erfolgreichen Ansatz der Bildungsbande.

BildungsBande – MIT KINDERRECHTEN IN DIE ZUKUNFT

Das Projekt wird von der Zukunftsstiftung Bildung und in Rheinland-Pfalz durch das Ministerium für Bildung gefördert. Fachpartner ist Makista e.V. Dieser Themenschwerpunkt verbindet Werte von Menschenrechten/Kinderrechten und das Wissen um die in der UN-Konvention festgelegten Prinzipien mit dem  erfolgreichen Ansatz der Bildungsbande.

Historie – wie es begann

Die BildungsBande startete als Projekt unter dem Namen Sprachbotschafter an der Evangelischen Schule Berlin Zentrum und ist heute ein erfolgreiches Programm, an dem Schulen aus den Bundesländern Berlin, NRW, Hessen und Rheinland-Pfalz teilnehmen.
Die Zahl der Projektschulen und

Partnergrundschulen bzw. Kitas wächst mit jedem Schuljahr. Dadurch werden jedes Jahr neue und mehr Schülercoachs ausgebildet. Außerdem ist das Programm durch die neu dazu gekommenen Schwerpunkte (Projekte Energie, Kinderrechte) inhaltlich vielfältig geworden.

Wie können Sie uns unterstützen?

Mit Ihrer Spende helfen Sie,  dass viele neue  BildungsBanden entstehen.

Herzlichen Dank!

JETZT SPENDEN!

Partner im Netzwerk BildungsBande sind

Unsere Förderer

Wir bedanken uns bei allen, die unsere Arbeit unterstützen.